Lehrgang Kräuter- und Naturpsychologie



Lehrgangstermine in Wien:
Modul I: 19. und 20. Oktober 2018
Modul II: 30. November und 01. Dezember 2018
Modul III: 18. und 19. Januar 2019
Modul IV: 08. und 09. März 2019
Modul V: 26. und 27. April 2019
Modul VI: 24. und 25. Mai 2019
immer Freitags von 16:00 - 20:00 Uhr und Samstags von 09:00- 17:00 , gesamt 72 Einheiten
Info-Broschüre

Lehrgangsüberblick

Kosten: EUR 1.890,- inkl. USt.
ReferentInnen: Mag. Sabine Heschgl, Gertraud Heschgl, Dr. Claudia Turecek
Anmeldeschluss: zwei Wochen vor Lehrgangsstart
Veranstaltungsort des Lehrgangs : Wien
Weiterbildung für PsychologInnen, Klinische PsychologInnen, GesundheitspsychologInnen, PsychotherapeutInnen

Lehrgangsbeschreibung

Für die Erhaltung der Gesundheit, aber auch für die Heilung vieler chronischer Leiden spielt die Natur eine große Rolle: Kräuter, Pflanzen und vor allem Erlebnisse in der Natur.
In unserem stressigen Alltag und in unserer mit chemischen Stoffen überfrachteten Umwelt steigt das Bedürfnis, die Bindung zur Natur zu stärken und oft verloren geglaubtes Wissen wieder zu entdecken.

Durch die Weiterbildung erhalten Sie das Wissen, Pflanzenheilkräfte einzuschätzen und Menschen im Rahmen von Kursen, Seminaren oder Workshops sachlich über Heilpflanzen und ihren Einsatz zu informieren sowie Personen mit den vielfältigen Seiten der Natur und deren positiver Wirkung auf Körper und Psyche vertraut zu machen.

Achtung: Dieser Lehrgang befähigt nicht, ohne weitere Erlaubnis und Zulassung mit Heilpflanzen zu handeln oder zu behandeln (Berufsvorbehalt von ÄrztInnen und ApothekerInnen).


Modul 1 - Traditionelle Europäische Medizin (TEM) und Geschichte der Pflanzen und Kräuter
+ Einführung in die Traditionelle Europäische Medizin: von Hildegard von Bngen, Paracelsus und Kneipp bis zu Vertretern der Neuzeit
+ Erhaltung der Gesundheit durch ein Leben im Einklang mit der Natur
+ Geschichte der Heilkräuter
+ Wirkung der Pflanzen und Kräuter auf Körper und Psyche
+ Kräutergartenprojekte in der Psychologie/Psychotherapie


Modul 2: Biologie der Pflanzen und Einführung in die Heilkräuterkunde
Die Vielfalt der Pflanzenwelt ist unerschöpflich. Ebenso sind es ihre Heilwirkungen.

+ Biologische Grundkenntnisse von Pflanzen
+ Pflanzenarten/-familien
+ Sekundäre Inhaltsstoffe von Pflanzen und ihre Wirkung auf den Menschen
+ Werte und Grenzen der traditionellen Heilkräuterkunde
+ Praxis: Sammeln, Verarbeiten und Zubereiten von Kräutern und Wildgemüse/-früchten

Modul 3: Pflanzen und Kräuter - Praxis I
Exemplarisch wird die heilende Wirkung verschiedener Pflanzen vorgestellt.

+ Kräuter für die Haut
+ Heilkräuter für die Frau und für den Mann
+ Auswahl und Kombination von / Umgang mit Pflanzen
+ Praxis: Sammeln, Verarbeiten und Zubereiten von Kräutern und Wildgemüse/-früchten

Modul 4: Pflanzen und Kräuter – Praxis II
Exemplarisch wird die heilende Wirkung verschiedener Pflanzen vorgestellt.
+ Heilpflanzen gegen Stress
+ Heilpflanzen bei Angst und depressiver Verstimmung
+ Heilpflanzen mit stimulierender Wirkung
+ Praxis: Sammeln, Verarbeiten und Zubereiten von Kräutern und Wildgemüse/-früchten

Modul 5: Wasser und Wald
Wälder und Wiesen, Flüsse und Seen . . . . . . Sie spielen eine wichtige Rolle für das Gleichgewicht der Natur und für das Wohlbefinden der Seele.

+ Wasser als Ursprung des Lebens und als Motor unseres Stoffwechsels
+ Wasser als Symbol für Vitalität, Sinnlichkeit, Beruhigung und Reinigung
+ Der Wald als emotionaler Rückzugsort
+ Bäume und ihre Bedeutung für den Menschen

Modul 6: Naturcoaching
Das ungewohnte „Setting Natur“ hält als Kontrast zur gewohnten Lebens- und Arbeitswelt, Herausforderungen bereit, die völlig neue Erfahrungen ermöglichen und sich tief verankern.

+ Die Wirkung der Natur auf den Menschen
+ Die Natur als Ort um uns auf uns selbst zu konzentrieren und um Neues zu lernen
+ Kräuterwanderungen und Ausflüge in Naturräume zur Gesundheitsprävention
+ Sinnes-, Achtsamkeits-, Bewegungs- und Konzentrationsübungen

Im Rahmen der Weiterbildung werden eine Kräuterwanderung bzw. ein Ausflug in einen Kräutergarten und ein Ausflug in die Natur stattfinden. Witterungsbedingt kann die Durchführung nicht datumsmäßig fixiert werden. Wir bitten um Verständnis.

In den Kurskosten enthalten ist ein Kräuterset für die Praxis-Einheiten.

Über die ReferentInnen

Mag. Sabine Heschgl
+ Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin
+ Lebens- und Sozialberaterin
+ Bewegungsanalytische Tanztherapeutin
+ Dipl. Ernährungscoach
+ Langjährige Beschäftigung mit den Themen "Ernährungsverhalten und Psyche" sowie "Heilpflanzen für die Seele"
Gertraud Heschgl
+ Dipl.-Ernährungsberaterin nach TCM
+ Zertifizierte Kräuter-Fachfrau
+ NLP-Master
Dr. CLaudia Turecek
+ Doktorin der Humanbiologie
+ Lebens- und Sozialberaterin i.A.u.S.
+ Mentaltrainerin

Zertifizierung

Nach Absolvierung des Curriculums erfolgt die Zertifizierung wie folgt:
+ Kräuter- und NaturpsychologIn (für Klinische PsychologInnen, GesundheitspsychologInnen, PsychologInnen)
+ Kräuter- und Naturpädagogin (für andere Berufsgruppen)
Das Wissen wird als Weiterbildung vermittelt. Eine berufsmäßige Ausübung der vermittelten Inhalte ist nur im Rahmen bereits bestehender berufsrechtlicher Kompetenzen möglich. Achtung: Dieser Lehrgang befähigt nicht, ohne weitere Erlaubnis und Zulassung mit Heilpflanzen zu handeln oder zu behandeln (Berufsvorbehalt von ÄrztInnen und ApothekerInnen).