Evaluierung psychischer Belastungen: Vertiefungsseminar



Evaluierung psychischer Belastungen: Abseits bekannter Wege
Termin: Sa., den 22.09.2018, 9.00 Uhr bis 18:30, 10 Einheiten
Ort: Wien
Kosten: EUR 239,00 (inkl. USt.), Anmeldeschluss: zwei Wochen vor Seminarbeginn
Weiterbildungsveranstaltung für Klinische PsychologInnen, GesundheitspsychologInnen und ArbeitspsychologInnen
Referent: Mag. Cornelia Fiechtl

Über die Referentin:
Ausbildung: Zertifizierte Arbeitspsychologin, Zertifizierte Klinische und Gesundheitspsychologin, Zertifizierte Biofeedback-Therapeutin.
Arbeitsschwerpunkte: Evaluierung psychischer Belastungen – Leitung und Durchführung von Projekten in Österreich, arbeitspsychologische Betreuung von Unternehmen
Als Arbeitspsychologin bei der Firma WELLCON - Gesellschaft für Prävention und Arbeitsmedizin GmbH kann die Referentin auf jahrelange Erfahrung im Bereich der Evaluierung psychischer Belastungen und der arbeitspsychologischen Betreuung von Unternehmen zurückgreifen. Zusätzlich ist die Referentin bei der AkutBetreuungWien und in eigener Praxis tätig.

Aus dem Inhalt:
Der Fortbildungsmarkt im Bereich der Arbeitspsychologie richtet sich hauptsächlich an Nachwuchs-ArbeitspsychologInnen. Doch was ist mit KollegInnen die bereits Erfahrungen im Bereich der Evaluierung psychischer Belastungen vorweisen können?
Dieses Seminar richtet sich an speziell diese Zielgruppe. Im Zuge des interaktiven Seminars steigen wir tiefer in die Materie ein. Anhand konkreter Evaluierungsprojekte werden Herausforderungen in der Durchführung von Klein- und Großprojekten aufgezeigt, diskutiert und unterschiedliche Lösungswege mit ihren Vor- und Nachteilen besprochen.
Einen weiteren Schwerpunkt stellt die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Sicherheitsfachkräften und ArbeitsmedizinerInnen dar. Am konkreten Beispiel "Akustische Belastung am Arbeitsplatz" beleuchten wir die Herangehensweise der unterschiedlichen Disziplinen und den Mehrwert einer gelungen Zusammenarbeit.
Nicht zu vergessen ist der Austausch unter KollegInnen, welcher in diesem Seminar auf keinen Fall zu kurz kommen soll!


Evtl. auch interessant: Lehrgang Arbeits-, Organisations- und Wirtschftspsychologie