Lehrgang Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie



Lehrgangstermine in Wien:
+ 4 Intensivblöcke von 22.09.2017 bis 03.03.2018
+ Freitag halbtags, Samstag und Sonntag ganztags, gesamt 80 Einheiten Lehrgang
+ zusaätzliche 40 Einheiten sind durch die Verfassung einer Projektarbeit absolvierbar
+ Die Inhalte entsprechen den Kriterien für die Zertifizierung zur Arbeits- und OrganisationspsychologIn der Berufsverbände in Österreich
+ Sie erhalten die Zertifizierung zur Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologin (AAP)
Info-Broschüre AOP-Zertifizierungsrichtlinie 2015

Informationsabende:
werden noch angekündigt.

Lehrgangsüberblick

Kosten: EUR 1.490,00 inkl. USt. (Lehrgang, 80 EH) und optional EUR 300,- inkl. USt. (Fallarbeit, 40 EH)
ReferentInnen:
Mag. Jutta Gatternig, Dr. Julia Pitters, Mag.(FH) Mag. Astrid Russ, Dr. Peter Hoffmann
Anmeldeschluss: zwei Wochen vor Lehrgangsstart
Veranstaltungsort des Lehrgangs : Wien
Weiterbildung für PsychologInnen, Klinische PsychologInnen und GesundheitspsychologInnen

Lehrgangsbeschreibung

Der Lehrgang AOW-Psychologie professional wurde unter Berücksichtigung der neuen Zertifizierungsrichtlinie für Arbeits- und Organisationspsychologie (gültig ab 01.01.2016) erstellt. Die im Gesamtcurriculum vermittelte Theoriekompetenz umfasst 90 Stunden, dies entspricht 120 Einheiten á 45 Minuten und kann innerhalb von vier Blöcken zzgl. einer optionalen Fallarbeit erbracht werden. Anstatt der Fallarbeit ist auch der Nachweis aus Vorleistungen möglich.

Besonderheit (USP):
Unser Lehrgang enthält neben reinen Arbeits- und Organisationspsychologischen Inhalte auch anwendungsorientierte Kompetenzvermittlung für den Bereich Wirtschaftspsychologie.

Inhaltlicher Aufbau des Lehrgangs im Überblick:
+ 60 EH AOW-psychologische Kompetenz
+ 20 EH BWL- und Rechtskompetenz für AOW-PsychologInnen
+ 40 EH Projektarbeit (optional)

Ziel des Lehrgangs:
+ Sie kennen das Berufsfeld der Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie.
+ Sie kennen praxisrelevante Anwendungsbereiche und Werkzeuge der Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie.
+ Sie erwerben für die Arbeit als AOW-Psychologin relevant betriebswirtschaftliche und rechtliche Fachkompetenz
+ Sie steigern Ihre fachliche Kompetenz als Arbeits-, Organisations- und WirtschaftspsychologIn und haben Spaß und Freude daran.
+ Sie reflektieren und verbessern die Qualität der Betreuung Ihrer KundInnen.
+ Die Inhalte entsprechen den Kriterien für die Zertifizierung zur Arbeits- und Organisationspsychologin der Berufsverbände für PsychologInnen in Österreich

Die detaillierten Informationen entnehmen Sie bitte unserem Lehrgangsüberblick.
Der Lehrgang wird von der AOW Group in Kooperation mit der Österreichischen Akademie für Psychologie (AAP) durchgeführt.

Modulüberblick

Organisatorischer Aufbau des Lehrgangs im Überblick
1. Modul: 22./23. September 2017
(Fr. 14-18 Uhr und Sa., 09-18 Uhr)
2. Modul: 27./28./29. Oktober 2017 (Fr. 14-18 Uhr und Sa., So. 09-18 Uhr)
3. Modul: 15./16./17. Dezember 2017 (Fr. 14-18 Uhr und Sa., So. 09-18 Uhr)
4. Modul: 02./03. März 2018 (Fr. 14-18 Uhr und Sa., 09-18 Uhr)

Inhalte des Lehrgangs

Modul 1:
+ Einführung in die AOW Psychologie
+ Toolbox Teamentwicklung
+ Toolbox Gesprächsführung

Modul 2:
+ Rechtliche Grundlagen ASchG
+ Toolbox Interviewführung
+ Toolbox Evaluierung Psychischer Belastungen
+ Toolbox Arbeitspsychologie

Modul 3:
+ Rechtliche Grundlagen
+ Toolbox Betriebswirtschaft
+ Toolbox Wirtschaftspsychologie

Modul 4:
+ Einführung Organisationspsychologie
+ Toolbox Organisationsanalyse und - entwicklung
+ Abschluss
 

Über die ReferentInnen

Mag. Jutta Gatternig
+ wissenschaftliche Lehrgangsleitung
+ Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologin
+ Unternehmensberaterin
+ Klinische und Gesundheitspsychologin
+ Psychotherapeutin in freier Praxis (Psychodrama)
+ Lehrtätigkeit am Institut für Wirtschaftspsychologie, Universität Wien; Donau Universität Krems; Wifi Wien; Gesellschaft für Kritische Psychologen und Psychologinnen (GKPP)br>
Mag. Dr. Anneliese Fitzgerald
+ Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologin
+ Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester
+ Coachingausbildung
+ Diplom für Personal- und Organisationsentwicklung
+ Allgemein beeidete gerichtlich zertifizierte Sachverständige für Pflege
+ Diplom zur Bildungsbeauftragten des Landes NÖ
+ Geschäftsführerin von health care communication
Dr. Julia Pitters
+ Wirtschaftspsychologin
+ Soziologin
+ Problem- und Konfliktberaterin
+ Ass. Prof. Webster University
+ Universitätslektorin an den Universitäten Wien, Krems und Salzburg
Mag.(FH) Mag. Astrid Russ
+ Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologin
+ Klinische- und Gesundheitspsychologin
+ Absolventin des Fachhochschulstudiengang Unternehmensführung und Management der Wiener Wirtschaft
+ Ausbildung zum Wirtschaftsingenieur, Qualitätsmanagement
+ Unternehmensberaterin
+ Allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige für Arbeitspsychologie, Organisationspsychologie
Dr. Peter Hoffmann
+ Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologe
+ Luftfahrtpsychologe
+ Psychologe und bei der Arbeiterkammer Wien im Bereich Sozialpolitik
+ Universitätslektor an der Karl-Franzens-Universität Graz, Psychologisches Institut
Mag.a Petra Smutny, LLM
Juristin; eingetragene Mediatorin, langjährige Seminar- und Publikationstätigkeit in den Bereichen Arbeitsrecht, Gewaltschutz, Familienrecht, Mobbing, Antidiskriminierungsrecht und Sozialrecht.
Mag. Sabine Totter
Arbeits-, Organisationspsychologin, Gesundheitspsychologin, Europäisches Zertifikats in Psychologie – EuroPsy Work + Health, Sicherheitsfachkraft, Unternehmensberaterin BGM, Geschäftsführung totter consulting

Zertifizierung

+ Die Inhalte entsprechen den Kriterien für die Zertifizierung zur Arbeits- und Organisationspsychologin der Berufsverbände für PsychologInnen in Österreich
Das Wissen wird als Weiterbildung vermittelt. Das bedeutet, dass Sie es im Rahmen Ihrer bereits bestehenden beruflichen Qualifikationen anwenden können. Es handelt sich nicht um eine Ausbildung zur Erlangung neuer berufsrechtlicher Qualifikationen. PsychologInnen werden nach Absolvierung des Lehrgangs wie folgt zertifiziert:
+ Arbeits- Organisations- und WirtschaftspsychologIn (AAP)